Camera Toss photography by Jens Ludwig / QuakkauQ
-
Bookmark
Delicious Digg Stumbleupon Reddit
 

Camera Toss – HowTo / Anleitung

 

 
 

Wenn Du anhand dieser Anleitung auch einmal Camera Tossing ausprobieren möchtest, tust Du das auf eigene Gefahr! Ich bin nicht verantwortlich für irgendwelche Schäden die evtl. entstehen können. Sei vorsichtig, denn wenn Du die Kamera nicht fangen solltest kann sie ernsthaft beschädigt werden.

 

Was brauchst Du dafür

 

Am besten ist eine Kompakt Digital Kamera (aber bitte nimm nicht gleich eine sehr teure Kamera) und eine Lichtquelle. Falls Du keine Digital Kamera haben solltest kann Du, wenn vorhanden, auch ein Handy mit integrierter Kamera nehmen.

 

Suche Dir eine Lichtquelle

 

Du kannst fast jede Lichtquelle verwenden die Du findest z.B.: ein Fernseher, irgendein farbig beleuchtetes Display, ein Neon Reklame Schild, einen Computer Monitor...

 

Wenn Du die Kamera in einem Raum/Wohnung werfen möchtest ist es am besten wenn der Raum fast total Dunkel ist. Es sollte nur die Lichtquelle zu sehen sein. Das selbe gilt auch wenn Du draußen z.b. vor einem Neon Schild die Kamera werfen möchtest, ist es am besten wenn es dunkel ist.

 

Wie die Kamera werfen

 

Als aller erstes, Camera Tossing bedeutet die Kamera in die Luft zu werfen, ob hoch oder nur niedrig spielt dabei keine Rolle, aber die Kamera muss dabei frei in der Luft sein und nicht z.b. an einer Schnur befestig oder nur mit der Hand bewegt.

Wenn du die Kamera, an einer Schnur befestigt herum schleuderst, mit der Hand hin und her bewegst oder ähnliches ist es kein Camera Toss! Ich weise darauf ausdrücklich hin da es immer wieder Missverstanden wird. Manch einer bewegt seine Kamera mit der Hand hin und her und sagt es ist eine Camera Toss Foto, aber ist es in diesem Fall definitiv nicht.

 

Den Selbstauslöser verwenden

 

Da eigentlicht jeder Kamera einen Selbstauslöser hat, kann man diesen auch für Camera Tossing verwenden. Man stellt den Selbstauslöser ein, zielt mit der Kamera auf die Lichtquelle und drückt auf den Auslöser. Kurz bevor der Timer des Selbstauslösers abgelaufen ist wirft man vor der Lichtquelle die Kamera. Das Objektiv sollte während des Wurfes auf die Lichtquelle gerichtet sein. Man muss dabei die Kamera nicht unbedingt sehr hoch werfen so ca. 20 bis 40 cm  sollten eine gut Wurf höhe für den Anfang sein. Nach dem Wurf sollte man natürlich die Kamera auch wieder fangen. Vielleicht vorher bei Licht etwas üben bevor man es in einem dunklen Raum probiert.

Na dann mal Herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Camera Toss Foto :-) Und nun zum aller besten, das Resultat auf dem Display anschauen. Wenn das erste Bild gut seit, super auf zum nächsten Versuch! Falls nicht, sei bitte nicht gleich enttäuscht, es benötigt schon einiges an Übung um sehr schöne Resultate zu erzielen, außer man ist ein Naturtalent ;-) Es kann auch gut sein das man die Kamera bis zu 50 mal oder mehr werfen muss um 2-3 vorzeigbare Resultate zu erhalten. Also nicht gleich aufgeben sondern einfach immer weiter probieren.

 

 

Den Auslöser im Moment des Wurfes drücken

 

Eine weitere Methode ist den Auslöser exakt in dem Moment des Wurfes zu drücken. Also, man hält die Kamera in der Hand und richtet sie auf die Lichtquelle. In dem Moment in dem man die Kamera werfen möchte drückt man auch den Auslöser. Diese Methode mag nicht unbedingt gleich beim ersten mal funktionieren, da hilft nur etwas üben oder man kann auch den Belichtungszeit höher einstellen so das für den Wurf etwas mehr Zeit bleibt. Falls Du nicht manuell die Belichtungszeit bei der Kamera einstellen kannst, kann man, wenn vorhanden, auch den Nacht- oder Feuerwerk Modus der Kamera verwenden.

 

 

Die Bewegung der Kamera in der Luft

 

Man kann die Bewegung der Kamera in während des Wurfes etwas beeinflussen. Am einfachsten geht dies in dem man der Kamera einen schnellen oder nur leichten Drall/Rotation beim Wurf mit gibt oder man variiert in dem man horizontal oder vertikal wirft. Das Endergebnis variiert auch wenn man die Kamera mit einer Links oder Rechtsrotation wirft (je nach Position des Objektivs). Also versuche einfach mal mit verschiedenen Wurf Variationen die Kamera zu werfen und die wirst unterschiedliche Effekte erhalten.

 

Ein weiterer Tipp ist mit den verschieden Belichtungsprogrammen der Kamera zu experimentieren. Je länger die Belichtungszeit desto stärker/heller wird das Licht auf dem Foto festgehalten, aber Vorsicht eine zu lange Belichtungszeit kann das Bild überbelichten.

 

 

Sicherheitsvorkehrungen

 

Um auf der sicheren Seite zu sein und vor allem um die Kamera nicht zu beschädigen (falls man sie nicht fangen sollte), kann man auch als Schutz etwas dickes weiches wie z.B. eine  Bettdecke oder Matratze auf den Boden legen so das die Kamera weich landen kann.

 
 

Verschieden Camera Toss Arten

 

Indoor toss

 

Ein Indoor toss ist eigentlich die beste Variante. Denn in einem Raum kann man sich die Lichtquellen so anorden wie es einem Sinnvoll erscheint und der hauptvorteil man kann den Raum fast total dunkel machen um all das Licht und Farben der Lichtquelle einzufangen.

 

 
 
 Camera Toss
 Camera Toss

Camera Toss Beispiel

 
 Camera Toss
 

Tageslicht Toss

 

In diesem Fall wirft man seine Kamera bei Tageslicht

 
 
 Daylight Camera Toss
 Daylight Camera Toss

Tageslicht Camera Toss Beispiele

 
 Daylight Camera Toss
 

Handy Camera Toss

 

Die Bilder eines Handy Camera Toss könen sich sehr unterscheiden von denen mit einer normalen Digital Kamera. Wenn man zum Bespiel bei Tageslicht ein Handy wird und eine normale Kamera sind die Ergebnisse in fast allen Fällen total unterschiedlich. Den Effekt den man beim Handy sehen kann nennt man auch "Rolling Shutter" Effekt.

 

Wenn Du mehr über den "Rolling Shutter" Effekt erfahren möchtest schau kannst Du hier auf diesen beiden Seiten mehr darüber erfahren

 

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Rolling-Shutter-Effekt

 

Flickr Forums Beitrag: http://www.flickr.com/groups/cameratoss/discuss/72157594540418005/

 
 
 Mobile Phone Camera toss
 Mobile Phone Camera Toss

Handy Camera Toss Beispiele (Rolling Shutter Effekt)